FINANZIERUNG
FINANZIERUNG
FINANZIERUNG
Voriger
Nächster

Beim Eigenheimbau ist ein individuelles Finanzierungskonzept für ein dauerhaftes Gelingen unabdingbar. Da allein die Nebenkosten oft schon 20.000 Euro überschreiten können, ist ein Eigenheimkapitalpolster von 20% der Bausumme empfehlenswert. Auch die Außenanlagen werden häufig zu niedrig in der Bausumme berücksichtigt, bzw. werden geplante Garagen oder das Einfahrtstor vergessen mit einzukalkulieren. Deshalb gehen wir mit den Bauverantwortlichen das geplante Projekt, im Rahmen der Finanzierung durch, um eine teure Nachfinanzierung möglichst zu vermeiden. Wir ermitteln daraufhin, mittels unserer Plattformpartner:innen, Bausparkassen, Versicherungen oder regionalen Kreditinstituten, das für Sie passende Angebot.

Wir bieten auch Anschlussfinanzierungen unseren Mandantinnen und Mandanten an. Für Immobilien Darlehen deren Zinsbindung erst in 2-3 Jahren ausläuft. Damit können wir heute schon den entsprechenden Zinssatz sichern.

Konsumentenkredite können oft helfen z.B.  viele kleine Kredite zusammenzufassen oder mittels einer  längeren Laufzeit die Rate bezahlbar zu halten. Auch hier gibt es keine Standartlösungen sondern individuelle Konzepte.

UNSERE

LEISTUNGEN

Ein persönliches Gespräch ist die Grundlage für ein auf ihre persönliche Situation zugeschnittenes Konzept.

SICHERHEIT &

DATENSCHUTZ

Ihr Eigentum

Ihre Daten bleiben Ihr Eigentum! Es werden keine Daten ohne Ihre Zustimmung ausgewertet oder weitergegeben.

Verschlüsselung

Jegliche Art von Datentransfer erfolgt verschlüsselt nach modernster SSL/TLS Technologie.

Sie haben noch kein Konto?

Mit diesem kostenlosen Zugang erhalten Sie die Möglichkeit private sowie gewerbliche Neuigkeiten direkt zu erfahren.

Hallo ich bin WIFÜSI,
Ritter von und zum Schönblick derer von Kranichfeld. 
Für ihre Vorsorge und Versicherung nehme ich gerne jeden Fehdehandschuh auf, hier meine persönliche Tipps:
VERSICHERUNG – VORSORGE – FINANZIERUNG
Warum sollten Sie das mit uns machen?
Wie schon mein schottischer Freund der Highländer sagt:
„Es kann nur einen geben!“ Und da hat er Recht.